Dienstag, 29. März 2016

Kindersocken aus Wollresten

Hey, bleiben bei euch auch immer Wollreste von Sockengarn? Ich stricke ja nun einige an Socken und da kommen viele Reste zusammen. Bisher habe immer Babysöckchen draus gestrickt, aber auf Dauer ist das auch langweilig...
Letztens im Internet aufgeschnappt - Restesocken - wobei der Begriff ein wenig nach Essen von Vorgestern klingt... Bunte Socken aus Wollresten ist besser!
Meine Jungs, so wie ich auch, tragen in der kalten Jahreszeit fast nur selbstgestrickte Socken. Die Jungs sogar zum Schlafen.


Gestrickt habe ich aus zwei verschiedenen Garnresten, einmal schwarz-weiß und einmal in Blautönen. Nach jeweils zwei Runden habe ich die Farbe gewechselt, Bündchen, Ferse und Spitze habe ich in schwarz-weiß gestrickt, da ich davon mehr Wolle hatte.
Jetzt habe ich aber wieder Wolle über. Da habe ich aber auch eine Idee, das werden richtig bunte Socken für mich. Ich werde alle Reste an Sockengarnen, die in diesem Haushalt wohnen, in einer Socke verstricken. Bin mal auf das Ergebnis gespannt... und wenn ich ein paar mehr davon stricke, muss ich auch nicht mehr passende Sockenpaare suchen... sicher sehr praktisch...


Liebe Grüße
Natalja

Kommentare:

  1. Oh, die sind ja so niedlich geworden! Toll!

    Lieben Gruß,
    Susanna

    AntwortenLöschen
  2. Sehr goldig! Toll, wenn man so was kann!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...