Samstag, 25. Januar 2014

Leseknochen

Für meine Mama gab es zum Geburtstag einen Leseknochen. Ein echt einfach zu nähendes Stück! Ich werde für uns definitiv auch eins oder auch mehrere nähen. Die Männer des Hauses haben fast alle Bedarf angemeldet...

 
 Ich habe drei verschiedene Stoffe genommen... auf eine Seite habe ich die Handabdrücke meiner Jungs appliziert, die anderen habe ich einfach gelassen... so hat Oma immer was von den Jungs da [nicht, dass sie nicht oft genug da wären ;o)]





Liebe Grüße
Natalja


verlinkt: FamSamstag

Kommentare:

  1. Sieht sehr schön aus, die Stoffe sind ganz mein Geschmack und die Idee mit den Händen macht es so individuell. Wozu man so einen Leseknochen braucht, weiß ich allerdings nicht so richtig :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich toll die Idee :)

    AntwortenLöschen
  3. auf so vielen blogs sieht man diese leseknochenkissen, langsam glaub ich, ich brauch auch ganz dringend eines :-) deines ist ein tolles exemplar, gefällt mir sehr gut! schöne idee mit den handabdrücken...
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Natalja,

    dein Leseknochen sieht total klasse aus, mit den Handaufdrucken, macht es ihn, zu etwas Besonderem...und sie sind so praktisch. Ich hatte im letzten Jahr einen genäht...aber der hat ganz schnell Füße bekommen...;-)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. ich hab noch nie so einen Leseknochen gesehen.. tolle Stoffe, was hast Du zum Füllen verwendet? Lg Veronika i-wear-my-own.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...