Sonntag, 23. Juni 2013

Holunderblütensirup

Ich habe schon sehnsüchtig drauf gewartet, dass bei uns der Holunder endlich blüht. Es ist soweit! Also, Mann und Kinder eingepackt, Eimer und Schere mitgenommen und einen Spaziergang gemacht...
Das Rezept liefere ich euch auch gerne mit...

30 Holunderblüten-Dolden
2,5l Wasser
2,5kg Zucker
ca. 50g Zitronensäure

Die Holunderblüten ohne die groben, großen Stengel ins Wasser legen, 24h stehen lassen. Wenn nötig mit einem Teller beschweren, es sollten keine Pflanzenteile aus dem Wasser stehen. Das Ganze durch ein mit Leinentuch ausgelegtes Sieb geben, abseihen und die Blüten ausdrücken.
Saft in einen großen Topf geben, den Zucker und die Zitronensäure dazu und alles zusammen aufkochen. Dann nur noch in schöne Flaschen füllen und mit schönen Etiketten schmücken.
Sobald abgekühlt - genießen...


Die Etiketten habe ich von hier, ich fand die so toll...



Liebe Grüße
Natalja


1 Kommentar:

  1. Oh Gott, ich werde vor stolz ganz rot!
    Liebe Grüße Tinchen!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...