Freitag, 15. März 2013

Ostern - DIY

Heute Nachmittag haben wir mit meinem kleinen großen Sohn gebastelt. Es ist ein Bild zu Ostern geworden, bei uns dient es zu Dekozwecken. Ist aber auch sicherlich als Karte vorstellbar. Ich erkläre mal wie wir es gemacht haben. Ich betone hiermit, es ist nicht meine Idee, ich zeige lediglich wie ich es gemacht habe...

Man brauch folgende Sachen: Schere, Kleber, Bleistift, Bilderrahmen ohne Glas, altes Buch und kleinen Rest Wolle (nicht im Bild).


Ich habe dann einen Hasen grob skizziert, ausgeschnitten und als Vorlage verwendet. Eine Seite im Buch aussuchen, den Hasen übertragen (auf der Rückseite), ausschneiden und auf ein weißes Blatt kleben. Für das Schwänzchen habe ich einen kleinen Pompom gemacht, zwei Löcher vorsichtig an der Stelle gemacht, wo das Schwänzchen hin soll und dann die beiden Fäden durchgezogen und hinten verknotet... so sieht es dann aus...
 
So steht er nun bei uns und wartet auf Ostern und quasi "auf seinen Einsatz"...
 
Liebe Grüße
Natalja

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...